Unsere zertifiziertes Produkt bietet Sicherheit vor Infektionen in der Textilhygiene!

Info über den Infektionsschutz ihrer Textilien

Zunächst sollte man wissen, das man Milben mit bloßem Auge nicht sichtbaren Spinnen-Tierchen von Haaren und Hautschuppen ernähren die wir unentwegt verlieren.
Wenn Sie es selber nicht richtig durchführen können, lassen Sie diese Arbeiten nur von Fachleuten durchführen, die mit zertifizierten Produkten und nachweislich geschultem Personal arbeiten.
Verlassen Sie sich auf die THMS Zertifikate.
Auslöser sind nachweislich Proteasen, Allergene,die unser Immunsystem schädigen und  Allergien verursachen oder allergische Schocks auslösen können.
Der Kot der Hausstaubmilbe wird so bezeichnet, diese Allergene sind für uns gefährlich, da sie unser Immunsystem schädigen können.
Matratzen niemals mit Wasser in Verbindung bringen!
Auch keine Dampfreiniger!
Die lassen nach abkühlen des Wasserdampfes Wasser in der Matratze zurück und das entwickelt sich in Verbindung mit Milben Exkrementen zum schwarzen Pilz, der auch mit Typhus und Tuberkulose Bakterien einher geht denn schon beim Absaugen der Matratzen können schwerwiegende Fehler gemacht werden.

Die Symptome eines Befalls durch diesen Pilz sind vielfältig und reichen über allergische Reaktionen und eine erschwerte Atmung bis hin zu Asthma und anderen schwerwiegenden Lungenkrankheiten.

Aber auch der Gehörgang kann infiziert sein oder es kann zu Entzündungen innerhalb des Bauchraumes kommen.

Beim Absaugen der Matratzen ist die Verwendung von Mikropartikel Staubfiltern unerlässlich.

Dieses Mikro Filter System ist absolut wichtig, denn mit einem normalen Filter würden die Allergene aus der Matratze direkt in den Raum geschleudert und alles wäre schlimmer als zuvor.
Absaugen alleine genügt nicht!
Milben werden mit jeder Nutzung wieder neu in den Textilien hinterlassen.
Somit erklärt es sich, dass es wenig Sinn macht die Matratzen immer wieder abzusaugen. 
Blaulicht Behandlungen sind wirkungslos!
Sie sollten sich nicht von üblen Geschäftemachern betrügen lassen, die Ihnen vormachen mit blauem Licht das über die Textilie gefahren wird Infektionen zu verhindern. 

Sicherlich wird dieses blaue Licht in OP´s  zur Verminderung von Bakterien genutzt. Jedoch wirkt das nicht, wenn man damit einmal über die Matratze fährt.
Parasitol ist THMS zertifiziert mit Untersuchungsberichten unabhängiger internationaler Universitäten, die bestätigen das die verwendeten Mittel zur Textilhygiene auch wirksam und sicher sind.

Unsere Textilhygiene Produkte beziehen Sie ausschließlich über THMS zertifizierte Textilhygiene Dienstleister.

Sie benutzen Textilhygiene Spray, indem Sie ihre Matratzen und Kopfkissen vor dem frisch beziehen mit Textilhygiene Spray aus ca. 50 cm Entfernung über den Textilien einsprühen.
Der feine Nebel dringt in das Gewebe ein und wirkt dort indem es das Nervensystem der Parasiten zerstört und diese kurz darauf sterben. 
Bitte bei jedem auftragen der frisch gewaschenen Bettwäsche Matratze und Kopfkissen wie beschrieben einsprühen fertig.
Nun können Sie ohne weitere Wartezeit sofort die frische Wäsche aufbringen. 
Sie sollten Ihre Matratzen mindestens alle 6 Monate einer gründlichen Behandlung unterziehen,indem die Matratzen ausschließlich unter Verwendung von Mikrofiltern gründlich abgesaugt und rundum desinfiziert werden.

Erst mit der Durchführung dieser Maßnahmen erhalten Hotels das THMS Textilhygiene Zertifikat für beste Textilhygiene.

Dieses Zertifikat ist ein Sicherheitsfaktor für Ihre Gäste, insbesondere Allergiker werden es Ihnen danken. Mit diesem Zertifikat des THMS dürfen Sie getrost Werben den für den Schutz der Gäste vor möglichen Infektionen muss sich niemand schämen. 


Studien haben gezeigt, dass chronische Krankheiten unser Erbgut verändern können und diese Mutationen an folgende Generationen weitergegeben werden können.

So ist möglich, dass es durch unsere Unachtsamkeit in Sachen Textilhygiene für spätere Generationen schwerwiegende Folgen haben kann.
(Allergie krank seit der Geburt)

Offizielle Stellen (WHO) sprechen bereits von mehr als 40 % der Weltbevölkerung, die an irgendwelchen Allergien leiden.

Hotelmatratzen sind ein Risikofaktor für die Übertragung von Parasiten und die Infektion mit Krankheitserregern wie Viren, Bakterien und Pilzsporen, die von jedem Gast wieder Neu eingebracht werden können. 
Auf der Matratze und dem Kopfkissen.

Wer einige Stunden auf einer unbehandelten Matratze schläft ist der Gefahr ausgesetzt diese Erreger über den Atem oder durch Hautkontakt aufzunehmen.

Als Betreiber liegt die Verantwortung für den Schutz der Gesundheit Ihrer Gäste alleine bei Ihnen.

Die Inkubationszeit verschiedener Erreger ist sehr lang und kann mehrere Wochen, Monate oder Jahre dauern, bevor Ihr Gast merkt, das er sich infiziert hat.
Es ist jedoch möglich, dass der Erreger ruht und niemals zum Ausbruch kommt. Woran das liegt ist bisher noch nicht erforscht worden. 

Die THMS Inspektoren können Ihnen zeigen, was in Ihren Matratzen steckt. In nur 30 Sekunden haben Sie das Ergebnis.

Rufen Sie  einfach an und vereinbaren Sie einen Termin. Oder informieren sich beim THMS der Textilhygiene Inspektoren zu Ihnen schickt. 
Hier ein Link zu You-Tube:THMS Textilhygiene Prüfung im 5 Sterne Hotel

 

https://www.youtube.com/watch?v=_56Q5Z4CF7s

Das THMS Textilhygiene Zertifikat erhalten ausschließlich Betriebe, die den oben aufgeführten Maßnahmen zum Infektionsschutz des THMS folgen.

Mit einem Zertifikat welches Sie als besonders Hygienisch und Allergen freies Hotel ausweist können Sie sich sehen lassen!

 

 

Our certified products offer protection against                             infections in textile hygiene!

Info about the safe handling of your textiles

First of all, you should know that you feed mites with the naked eye invisible spider-haired animals and dander that we constantly lose. If you can not do it yourself properly, have it done only by professionals who work with certified products and proven personnel. Rely on the THMS certificates.

 

Never connect mattresses with water!

Also, no steam cleaners!

After cooling the water vapor, they leave water in the mattress and this, in combination with mite excrement, develops into a black fungus, which is also associated with typhus and tuberculosis bacteria because even when vacuuming the mattresses, serious mistakes can be made.

 

The symptoms of infestation by this fungus are diverse, ranging from allergic reactions and labored breathing to asthma and other serious lung diseases.

 

But the ear canal can also be infected or it can lead to inflammation within the abdomen.

When vacuuming the mattresses, the use of micro-particles dust filters is essential here.

 

This micro filter system is absolutely important because with a normal filter, the allergens would be thrown out of the mattress right into the room and everything would be worse than before.

 

Suction alone is not enough!

Our products are THMS certified with research reports from independent international universities confirming that the products used for textile hygiene are also effective and safe.

 

Our textile hygiene products are obtained exclusively through THMS certified textile hygiene service providers. You use textile hygiene spray by spraying your mattresses and pillows over the textiles from a distance of approx. 50 cm before using them with a textile hygiene spray.

 

The fine mist penetrates into the tissue and acts there by destroying the parasite's nervous system and shortly thereafter die. Please spray the mattress and pillows as described before spraying the freshly laundered bed linen.

Now you can apply the fresh linen immediately without further waiting time. You should give your mattresses a thorough treatment at least once every six months by thoroughly vacuuming and completely disinfecting the mattresses using only micro filters.

 

Only with the implementation of these measures hotels get the THMS textile hygiene certificate for best textile hygiene.

This certificate is a safety factor for your guests, especially allergy sufferers will thank you. With this certificate of the THMS you can confidently advertise the protection of the guests against possible infections no one must be ashamed.

Triggers are proven proteases allergens. The dust mite excrement is so called, these allergens are dangerous for us because they can damage our immune system.

 

Studies have shown that chronic diseases can alter our DNA and that these mutations can be passed on to subsequent generations.

So it is possible that it may have serious consequences for our future generations due to our carelessness in terms of textile hygiene. (Allergy sick since birth)

 

Officials already speak of more than 40% of the world population suffering from any allergies.

 

Hotel mattresses are a risk factor for the transmission of parasites and the infection with pathogens such as viruses, bacteria and fungal spores, which can be brought back by each guest again.

 

On the mattress and the pillow. If you sleep for some hours on an untreated mattress, you are at risk of ingesting these agents through your breath or through skin contact.

As the operator, the responsibility for protecting the health of your guests lies solely with you.

 

The incubation period of various pathogens take several weeks before your guest realizes that he has become infected.

 

The THMS inspectors can show you what is in your mattresses.

In just 30 seconds you have the result. Just call and make an appointment.

 

Or get informed at the THMS of the textile hygiene inspectors to you.

Here a link to You-Tube: THMS textile hygiene examination in the 5 star hotel https://www.youtube.com/watch?v=_56Q5Z4CF7s

 

The THMS Textile Hygiene Certificate will only be awarded to establishments that follow the measures listed above to protect against infection of the THMS.

 

With a certificate that identifies you as a particularly hygienic and allergen-free hotel you can look forward to!