Liebe Besucher unserer Webseite.

 

THMS Textil Hygiene Service ist die Dachorganisation für alle THMS zertifizierten Dienstleister, die nach Vorgaben des THMS e. V. Infections-Schutzprogramms arbeiten, um Personen vor Allergien und Infektionen mit Erregern aus Textilien zu schützen.

 

Wir arbeiten eng mit dem THMS zusammen, dessen Arbeit sich auf das Infektionsschutz Gesetz stützt

THMS Hygiene Service ist auf Dienstleistungen im Textil sowie Hygienesektor spezialisiert. Wir sind in Hotels, Herbergen, Senioreneinrichtungen und Pflegeheimen tätig.

Alle Dienstleistungen erfolgen nach Vorgaben des THMS Infektionsschutz-Programms und erfüllen höchste Anforderungen zum Infektionsschutz über Textilien.  

Mit diesen Dienstleistungen im Infektionsschutz erhalten Sie kompetente  Ansprechpartner für das Gesamte Leistungsspektrum zu dem Allergie und Infektionsschutz über Textilien von Matratzen, Teppichen, Polstermöbeln usw.  – dies spart Kosten und optimiert die Prozessabläufe in Ihrer Einrichtung.

Als Ihr strategischer Partner entlasten wir Ihr Personal, damit es den Fokus auf seine Hauptaufgaben richten kann.

Unsere Kunden werden mit dem THMS Textilhygiene Siegel auszeichnet, dass Ihren Kunden Textilhygiene inclusive Infektionsschutz  gegen Allergien, Infektionen mit Pilzen Bakterien und Parasiten sichert. 

Hier nur ein Beispiel, für den Gast nicht sichtbar !

 

Du schläfst

 

mit

 

 deinem Feind!

 

 

 

Hausstaubmilben ist unser stetiger Begleiter.

Ihre Ausscheidungen sind im Hausstaub und

enthalten Allergene,die Allergien verursachen. 

 

 Es ist einfach so:

Wenn Sie erst einmal eine Allergie haben, werden Sie die nie wieder los, weil Allergien immer noch nicht heilbar sind.

                              Nein schlimmer noch.

Allergien verlaufen chronisch und somit können sich unsere Gene verändern, womit es möglich ist, das unsere Kinder schon mit diesen Allergien geboren werden!

 

Wir können und möchten Ihnen helfen, ihre Familie und Gäste vor Infektionen mit Allergenen, Krankheitserregern, Parasiten, Pilzsporen und Allergenen zu schützen. 

 

Um sicher zu sein , sich nicht mit Allergenen aus Textilien zu infizieren und das Risiko einer Allergie auf sich zu nehmen, müssen Milben, die Allergene erzeugen sicher abgetötet werden.

 

Somit wird die Produktion von Allergenen aus dem Kot der Milben gestoppt. 

 

 

Wir haben die Lösung zum Schutz Ihrer Gesundheit!

Parasitol Textilhygiene ist ein zugelassenes aus Naturprodukten hergestelltes Biozid und kann mehr als nur Milben sicher abzutöten!

 

Es schützt auch vor Infektionen mit Allergenen, Pilzen, Bakterien und

Parasiten wie Flöhen, Läusen, Krätzmilben,  Bettwanzen aber auch Kleidermotten usw. kurz alle fliegenden und kriechenden Insekten, die wir nicht um uns haben möchten.  

 

 

Können Sie glauben,

das auch Sie auf einer

Matratze mit diesem

Inhalt schlafen ?

 

Ob Sie sich zu Hause vor den Gefahren einer Infektion über Textilien schützen bleibt Ihnen überlassen.

Jedoch sind Hotelbetreiber für den Schutz und die Sicherheit Ihrer Gäste verantwortlich und stehen auch in der Haftung für entstandene Schäden.

Zum Schutz der Gäste werden vom Gesetzgeber Auflagen zum Betrieb und zur Sicherheit der Gäste gemacht. Rauch und Feuermelder  müssen  installiert und Fluchtwege gekennzeichnet sein, damit jeder Gast geschützt ist und im Fall der Gefahr in Sicherheit kommen kann. 

Leider existiert immer noch kein Textilhygienegesetz oder Verordnung.

Hotelbetreiber sind vom Gesetz her nicht verpflichtet, den Gast vor Infektionen mit Parasiten, Allergenen und auch  Krankheitserregern zu schützen, die der vorherige Nutzer zurückgelassen hat.

Verstecken sich Hotel Betreiber hinter der Unsichtbarkeit und der langen Inkubationszeiten der Erreger um sich die Kosten der Textilhygiene zum Schutz der Gäste zu sparen?

Das können wir als ehrenamtliche THMS Textilhygiene Inspektoren nur mit JA beantworten. 

 

Wir haben hunderte Hotels geprüft. Das Management mit den Ergebnissen konfrontiert.

Wir haben die Lösung des Problems angeboten und dann wurde uns gesagt, dass man für diese Maßnahmen kein Budget zur Verfügung habe.

Kein Budget um den Gast zu schützen? Der dafür bezahlt und darauf vertraut, hier vor allen Gefahren geschützt zu sein ?

 

Auch sauber aussehende Textilien haben es in sich wie in unserer Bildergalerie sehen können, hat die mit dem Sterne Level gar nichts zu tun.

Allergene und Krankheitserreger haben wir in allen, wirklich in allen Hotel Matratzen gefunden!

Unsere Hygiene Inspektoren können die Existenz von Allergenen mit einer einfachen Saug-Probe von nur 30 Sekunden dauer aus jeder noch so sauber aussehenden Matratze nachweisen.


Die große Gefahr ist, das diese Allergene und Erreger nicht sofort bemerkt werden, sondern wie bei der Krätzmilbe zum Beispiel bis zu 6 Wochen vergehen können, bevor Sie merken sich damit infiziert zu haben.

 

Trotzdem werden Sie den Parasiten oder Erreger in dieser Zeit weiter verbreiten, auch wenn sie noch keine Anzeichen einer Infektion bei Ihnen zeigen. 

Hier eine kleine Auswahl aus den Hotel Matratzen !

Die Erreger aus der Matratze auch in Klimageräten!

Die Krätzmilbe ist hoch ansteckend !

Sie kommt immer wieder häufiger vor. Dieser Parasit ist wie die Hausstaubmilbe, so klein dass wir sie nicht sehen können und zieht sich auch in von uns genutzten Textilien zurück um hier auf einen neuen Träger über zu gehen. 

 
Aber dieser Parasit gräbt sich unter die Haut, was einen fürchterlichen Juckreiz auslöst, der sich wegen dem Kratzen dann auch leicht entzünden kann.

Wir zeichnen die Hotels mit dem THMS Hygiene Siegel aus, die dem THMS Infektionsschutz Programm folgen!

Das heißt:

Es ist für diese Hotels eine Selbstverständlichkeit, Matratzen und Kopfkissen vor dem beziehen mit frisch gewaschener Bettwäsche mit dem THMS zertifizierten und 100% wirksamen Parasitol Textilhygiene Produkt zu behandeln.

Nur so kann sicher gestellt werden, das Milben und andere Parasiten sofort sicher abgetötet werden.

 

 Matratzen und Kopfkissen werden alle 6 Monate einer Grund-Hygiene   Behandlung unterzogen, wobei die Textilien durch absaugen mittels   Mikrofiltersystemen von abgestorbenen Parasiten und Erregern befreit   werden. 

Produkte, die lediglich die Vermehrung der Parasiten einschränken, sind für einen Effektiven Schutz gegen die Bildung von Allergenen und Bekämpfung der Erreger in den Textilien nicht geeignet. 

 

Gerade aus dem Grund, dass die Inkubationszeiten Wochen, Monate oder Jahre dauern können, bevor ein Erreger mutiert und bei seinem Träger ausbricht, ist Textilhygiene besonders wichtig. 
Jedoch kann der Träger diesen Erreger weiter verbreiten ohne das es bei Ihm selber zum Ausbruch einer Krankheit kommt. 

Textilhygiene  schützt Sie vor Allergien, die man nie wieder los wird.

 

 

Eine Hotel Matratze wird jedes Jahr von mehr als 120 Personen aus allen Teilen der Welt genutzt.

 

Diese hinterlassen in dem Zeitraum rund 180 Liter Körperflüssigkeiten, 

verbunden mit Parasiten wie Milben oder Krätzmilben, Krankheitserregern und Pilzsporen in den Matratzen.

 

Somit ist jeder folgende Gast der Übertragung von Infektionen schutzlos ausgesetzt!

  

Parasiten wie (Milben) sind unsere stetigen Begleiter.

In allen Textilien die wir nicht waschen können bilden sich Kolonien dieser

Parasiten, die sich von Haaren und Hautschuppen ernähren,die wir stetig verlieren.

 

Die Ausscheidungen der Milben (Allergene genannt) enthalten Enzyme,  die unser Immunsystem schädigen und auch  Allergien wie Asthma verursachen oder allergische Schocks hervorrufen können, die lebensbedrohlich sein können. 

Milben bleiben dort zurück, wo wir uns aufhalten

und werden mit jeder Nutzung neu eingebracht.

Im Bett sind das 7 Stunden im Durchschnitt und wenig bekleidet.

Aber auch in Teppichen, und Polstermöbel aller Art sind Kolonien von Milben zu finden.

  

Allergene

nennt man die Stoffe, die nachweislich Allergien verursachen oder allergische

Schocks auslösen können. In Matratzen sind die Ausscheidungen der Milben (Allergene), die sich als Hausstaub im Raum verteilen,

und sich in allen Textilien niederlassen.

 

 

Aber auch sind diese in Lüftung oder Klimaanlagen in den Filtern zu finden die in vielen Hotels nicht oder selten gereinigt werden.

 

Matratzen

sind voll von Milben, deren Ausscheidungen Allergien verursachen oder allergische Schocks auslösen können, die Lebensbedrohlich sein können. Aber auch Viren und Bakterien werden von vorherigen Nutzern aus Textilien übertragen.

 

Krankheitserreger

haben Inkubationszeiten von bist zu einigen Monaten oder auch Jahren, kommen mit dem Körperschweiß in die Matratzen und Kopfkissen.

In Verbindung mit dem Milbenkot bilden sich Hefen und Pilze, die auf die Gäste übertragen werden können.

 

Viren und Bakterien sind Kleinstlebewesen,

die sich über Wirte verbreiten. Zunächst bleiben

sie in der Matratze zurück und gehen auf einen neuen Wirt über, der diese weiter verbreitet, noch bevor der Überträger daran selber erkrankt

 

 

Die Gefahr, das Ihre Gäste bei Ihnen Erreger oder Parasiten aufnehmen ist zu 100 %  gegeben,

solange Sie sich nicht entscheiden, grundsätzlich nach jedem Gast wechsel Matratzen und Kopfkissen vor dem beziehen mit frischer Bettwäsche zu desinfizieren und Parasiten sicher abzutöten.

 

 

Wir können Ihnen helfen,

Ihren Gästen die Sicherheit vor Infektionen mit KrankheitserregernParasiten, Pilzsporen und Allergenen zu gewährleisten.

  

Die Textilhygiene  Servicearbeiten werden von THMS geschulten Mitarbeitern dieser  Firmen ausgeführt, die sich an die Preisvorgaben für Produkte und Service der THMS Mitglieder halten.

 

Alle THMS zertifizierten Produkte können auch über diese regionalen Unternehmen erworben werden.


THMS zertifiziert Produkte, die bereits von internationalen Universitäten auf ihre

100 % Wirksamkeit geprüft wurden.  

 

THMS zertifizierte Dienstleistung-Unternehmen halten sich bei der Textilhygiene an die Richtlinien des THMS Infektionsschutz Programms.

 

Hotels, die das THMS Textilhygiene Zertifikat erhalten, werden überwacht das auch nach jedem Nutzer Matratzen und Kopfkissen desinfiziert und von Parasiten unter Verwendung der geprüften Textilhygiene Produkte  befreit werden. 

 

Außerdem müssen alle 6 Monate Matratzen gründlich unter Verwendung von Mikrofilter Systemen rundherum abgesaugt werden um abgestorbene Erreger und Parasiten zu entfernen.

 

 Alle Produkte und Serviceleistungen im Rahmen des THMS Infektionsschutz Programms  sind für THMS Mitglieder durch die mit THMS geschulten und vertraglich verbundenen Dienstleister garantiert.
Die autorisiert sind, das THMS Hygiene Zertifikate an geprüfte Hotels in Zusammenarbeit mit dem THMS zu verleihen.